· 

Autorenbesuch in der 5c

Spannung liegt in der Luft der Klasse 5c. Als am letzten Schultag vor den Ferien die Autorin Frau Winkler den Schülerinnen und Schülern ihr Buch „Die Herrmanns und der Trickdieb“ vorstellt; mucksmäuschenstill ist es, als die Autorin die ersten Kapitel ihres Buches vorliest; zwischendurch dürfen sie den Refrain des Detektivsongs mitsingen, den die Schriftstellerin auf ihrer Gitarre begleitet. Danach gilt es für die Schüler, die sich selber interessante Namen wie z. B. „die Asperianer“, „die Killer“ oder „like a boss“ oder „KRJGPFL“ gegeben haben, ihr detektivisches Gedächtnis zu beweisen… Und wie es sich für richtige Spürnasen gehört, werden auch Fingerabdrücke genommen…! Die Schüler bedanken sich schließlich bei Frau Winkler für eine sehr gelungene Lesung und nehmen gerne die von ihr signierten Krimis mit in die wohlverdienten Osterferien! PS: Dank auch an den Förderverein, der die Lesung großzügig finanziell unterstützt hat!