· 

Bundesjugendspiele 2015

Download
Bundesjugendspiele_2015_Jahrgangsbeste_M
Adobe Acrobat Dokument 137.7 KB

Alle zwei Jahre finden die Bundesjugendspiele der Realschule Aspe für die 5.-10. Klassen. An dem Tag zeigen die Schüler ihr Bestes in mehreren sportlichen Disziplinen, wie zum Beispiel Werfen, Weitsprung oder Sprinten. Die Klassen der 8. und 9. Jahrgänge sind an diesem Tag zur ersten Stunde gestartet. Die Klassensprecher mussten für jeden Schüler die Punktekarten holen, bevor der Wettbewerb starten konnte. Als die Schüler die Karten hatten, konnten sie sofort mit den Disziplinen starten. Wichtig war, dass man drei Disziplinen gemacht hat. Am Ende jeder Bundesjugendspiele finden noch die Klassenwettkämpfe statt, wo die schnellsten Schüler der Klasse beim Staffellauf teilnahmen. Danach wurden die Karten abgegeben und die Disziplin die am wenigsten Punkte gegeben hatte, wurde gestrichen. Nach drei Stunden waren die Bundesjugendspiele für die Klassen 8 und 9 beendet, und die Spiele für die 5-7 Klassen begannen mit dem gleichen Prinzip. Wer genügend Punkte gesammelt hatte, kann sich über eine Siegerurkunde freuen und wer herausragend gut war über eine Ehrenurkunde. 

 

von Jan-Niklas Klaus und Daniel Regier