· 

RS Aspe gewinnt "Gesundheitspreis Mediennutzung"

Download
urkunde_gesundheitspreis_2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 462.1 KB

Der zum zweiten Mal ausgeschriebene ausgeschriebene Gesundheitspreis der Gesundheitsstiftung Lippe widmete sich dem Thema "Gesundheit und Mediennutzung".
Die Gesundheitsstiftung Lippe vergibt in jedem Jahr den „Gesundheitspreis Lippe“ an lippische Bildungseinrichtungen (KiTas, Grundschulen und weiterführende Schulen) sowie weitere gemeinnützige Einrichtungen im Gesundheitswesen. Das Ziel ist, die Institutionen in Lippe in ihren Maßnahmen zur Prävention und Gesundheitsförderung zu unterstützen und zur Weiterentwicklung ihrer Aktivitäten in diesem Bereich zu motivieren. Der Preis wird jedes Jahr unter ein anderes Thema gestellt. Solche Themen sind z.B. gesunde Ernährung, Erste Hilfe, Bewegung oder Suchtprävention. Je nach Thema wird die Zielgruppe des Wettbewerbs definiert. 

Die Arbeit unserer Schülerreporter, die besonderes Augenmerk auf den sinnhaftigen und reflektierten Umgang  mit neuen Medien, wie Smartboard, Smartphone und anderen modernen digitalen Arbeitsmitteln legen, konnte die Jury überzeugen. Das ausgelobte Fördergeld von €500,- wurde in einen Quadrokopter investiert. Auch hier steht der sinnvolle Umgang und Einsatz im Vordergrund. 

Am 7. Juni fand die ferierliche Preisverleihung im Kreishaus in Detmold statt. Schülerreporterin Norina Brakensiek nahm stellvertretend für das Team der Schülerreporter Pokal und Urkunde entgegen und freute sich gemeinsam mit dem 1. Konrektor Andreas Wolf sowie den beiden Projektbetreuern Matthias-Sebastian Koch und Holger Leweling über die Auszeichnung.