· 

Diercke Wissen 2016

Henri M. Bögeholz (10c) hat bei Deutschlands größtem Geographiewettbewerb den Sieg auf Schulebene erreicht. Er setze sich damit vor Jannik Prante (9b), der sich den 2. Platz sicherte und den 3. platzierten Paul Vollmer (9c). Henri qualifizierte sich damit für den Landesentscheid in Nordrhein-Westfalen.

Deutschlandweit nehmen jedes Jahr rund 310.000 Schüler am Wettbewerb teil um teils kniffelige Fragen aus dem Bereich Erdkunde zu lösen.
Seit diesem Jahr hat sich "Diercke Wissen" mit dem internationalen Geographiewettbewerb zu "Diecke iGeo" zusammengeschlossen und findet seit Kurzem in einem weltweiten Länderausscheid sein endgültiges Finale. Die ersten drei Diercke Wissen Bundessieger bekommen eine Wildcard und sichern sich so die Teilnahme am Endausscheid zur Teilnahme für den "iGeo" 2018.

Schulleiter Ulrich Gninka und Erdkunde-Fachbereichsleiter Matthias-Sebastian Koch gratulierten bei der Preisverleihung den Gewinnern und überreichten ihnen Preise und Urkunden.