· 

Bonjour Millau :-)

Am Montag, den 05.09., bricht der Französischkurs der Jahrgangsstufe 9 nach Frankreich zum 36. Schüleraustausch zwischen Millau und Bad Salzuflen auf. Erstes Ziel: Paris. Die 34 Schüler der Realschule Aspe, der Gesamtschule Aspe und des Rudolph-Brandes-Gymnasiums übernachten in einer Jugendherberge in der Nähe des Parc Monceau, nicht weit vom Arc de Triumphe. Die Schüler werden von 4 Lehrkräften begleitet: Friedrich-Wilhelm Schulte und Anne Mauritius von der Realschule Aspe und Katja Suren und Christiane Höke von der Gesamtschule Aspe. Nach 2 Tagen Parisaufenthalt voller Action fährt die Gruppe weiter nach Südfrankreich, wo ihre Austauschschüler sie in Millau erwarten. Die Schüler unserer Realschule pflegen eine Partnerschaft mit dem College Jeanne d'Arc im Zentrum von Millau. Mit dem Französischkurs, welcher von Herr Schulte geleitet wird, bereiteten sich die Schüler in den letzten 2 Jahren immer wieder auf diesen Austausch vor, sei es mit Briefen an die Austauschpartner oder Übungen im Unterricht. Viele Schüler erhoffen sich eine langanhaltende Freundschaft mit den Franzosen der Jeanne d'Arc Schule und freuen sich auf den Austausch. Für den 18.09. ist die Rückkehr der Gruppe geplant.

von Merle Wessel-Berning und Lorena Rein