· 

Besuch bei Syngenta

Am Montag, den 31. Oktober, machten sich einige Schüler in Begleitung von Herrn Wolf auf den Weg ins kleine Lockhausen, um eine von vielen Forschungsstationen des Milliardenbetriebs Syngenta zu besuchen. Dort erfuhren die Schüler nach einer kleinen Getränkepause, dass Syngenta sich hauptsächlich mit Pflanzenschutzmitteln und dem Kreuzen verschiedener Pflanzenarten beschäftigt. Anschließend bekamen die Realschüler noch eine Führung durch den Betrieb, wo sie wichtige Einblicke in den Berufsalltag sammeln konnten. Nach der Besichtigung wurde noch zusammen gefrühstückt und gegen 11 Uhr machten sich die Schüler auf den Weg zurück zur Schule.

von: Lorena Rein und Marvin Recker