· 

Man soll das Eisen schmieden, solange es heiss ist

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien beim strahlenden Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen fand auf dem Schulgelände der Realschule ASPE ein Schmiedekurs statt. Die Teilnehmer waren die Schülerinnen und Schüler des Technikkurses im Jahrgang 9, die sich in diesem Schuljahr mit dem Thema Metallbearbeitung auseinandergesetzt haben. Der Schmied Alexander Polonis, der sonst im Freilichtmuseum Detmold Schmiedevorführungen macht, kam mit seiner Frau Ronja in einem ausgebauten Transporter mit Schmiedeausstattung und Werkzeug. Nach kurzer Einführung begannen die Schülerinnen und Schüler mit der Herstellung eines Werkstücks. Unter fachkundiger Anleitung des Schmiedes gelang es allen Kursteilnehmern ein Armband selbständig zu schmieden. Durch diesen Kurs bekamen die Jugendlichen einen Einblick in das alte Schmiedehandwerk und haben ihre eigenen Fähigkeiten im Umgang mit dem Schmiedewerkzeug erprobt. Zufrieden mit eigenen Arbeitsergebnissen und gestärkt durch die lobenden Worte des Fachmanns bedankten sich die jungen Techniker bei dem Schmied für den spannenden Kurs mit einem Glas Honig aus schuleigener Herstellung.

 

von: Inna Sieg